bild
Berufsausbildung

Wir bilden aus nach den Vorgaben der Ausbildungs-Rahmenlehrplänen der IHK.

Elektroniker für Geräte und Systeme
  • Kennenlernen des Unternehmens, Durchlauf aller Fertigungsabteilungen.
  • Neben Schulungen in den Bereichen EDV, Sicherheit und in den Qualitätsvorgaben findet Prüfungsvorbereitung statt.
  • Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre - ab dem 2.ten Lehrjahr halbjährlich wechselnder Durchlauf durch die Abteilungen Entwicklung und Service.
  • In der Entwicklung wird je nach Ausbildungsstand Einblick in das Erstellen von Schaltplänen und Layouten vermittelt. Auszubildende werden im weiteren Verlauf mit Unterstüzung und in Anleitung der Fachleute mit konkreten kleineren Projekten beauftragt.
  • In der Service-Abteilung wird den zukünftigen Elektronikern Fachwissen in Bezug auf die Reparatur, Wartung und Kalibrierung diverser Industriegeräte vermittelt.
  • Daneben ist die Kommunikation mit unseren Kunden als auch den Kollegen gross geschrieben.
  • Ein wichtiges Werkzeug ist der Computer als Messmittel und zur administrativen Erfassung des Reparaturvorgangs.
Industriekauffrau/mann
  • Alle Fertigungsabteilungen werden zum Kennenlernen der Wertschöpfungskette am Anfang der Ausbildung besucht.
  • Anschliessend geht es jeweils für ca. 9-12 Monate in die Abteilung Einkauf, Verwaltung und Vertrieb.
  • Die Ausbildung ist auf 3 Jahre ausgelegt mit der Option, sie verkürzen zu können.
  • Schulungen in den Bereichen EDV, Qualität und Sicherheit sind obligatorisch.
  • Betrieblicher Unterricht zur Unterstützung und Vertiefung.
  • Ausbildung in allen industriellen Geschäftsprozessen.
  • Auf Wunsch findet Prüfungsvorbereitung für die Theorie bzw. für die Fachaufgabe statt.